U13 schafft Überraschung gegen die White Sharks Hannover

U13 schafft Überraschung gegen die White Sharks Hannover

Gestern konnte die U13-Jugend der SpVg Laatzen einen vorher nicht unbedingt geplanten Sieg einfahren. Mit 11:10-Toren (2:1, 2:2, 1:3, 5:5) konnte man sich im Lister Bad gegen die White Sharks Hannover durchsetzen. Grundlage hierfür war, im Gegensatz zu den letzten Spielen, eine von der ersten Minute vorhandene Konzentration auf Spiel und Gegner. Dank einer über alle Viertel hinweg tadellosen Mannschaftsleistung und einem gut aufgelegten Leo Gaartz konnte man das knappe Ergebnis souverän ins Ziel bringen. Auch wenn der Gegner überwiegend kleinere und jüngere Spieler einsetzte, schmälert dies nicht die engagierte Leistung der Laatzener Mannschaft.

Bereits nächste Woche Mittwoch (14.06.2017) beide Mannschaften an selber Stelle wieder zum Duell ins Wasser. Für Spannung ist spätestens nach dem gestrigen Sieg gesorgt.

Für Laatzen haben gespielt: Hannes Hoffmann (TW), Sebastian Irtel, Paul Steingräber (1), Ole Duda (1), Sebastian Valentin Vilchez (2), Isabelle Märtens, Lena Priesnitz, Robert Wohlers, Leo Gaartz (7) und Jan Steingräber. Trainer: Andreas Schulze-Kopp

Die Sensation ist perfekt! Spvg Laatzen U13 gewinnt mit 11 zu 10 gegen White Sharks Hannover!!! GLÜCKWUNSCH

Ein Beitrag geteilt von SPVG Laatzen Wasserball (@spvg_laatzen_wasserball) am

Ähnliche Beiträge

Laatzener holen beim Nischl-Pokal Platz 3 und die Torschützenkrone

Laatzener holen beim Nischl-Pokal Platz 3 und die Torschützenkrone

WaterpoloExpertTalk

WaterpoloExpertTalk

Leinenachrichten mit großem Porträt von Carsten Stegen

Leinenachrichten mit großem Porträt von Carsten Stegen

Torreiche Spiele im aquaLaatzium – Zusammenfassung Spielwochenende 5

Torreiche Spiele im aquaLaatzium – Zusammenfassung Spielwochenende 5