2. Herren bleibt cool und holt die Punkte in Göttingen

2. Herren bleibt cool und holt die Punkte in Göttingen

Die 2. Herren hat ihr Auswärtsspiel in der Oberliga Niedersachsen (3. Liga) beim ASC Göttingen nach einem 3:3-Zwischenstand (16.) noch souverän mit 10:4 für sich entschieden. Die Göttinger erwiesen sich gerade in der ersten Halbzeit wie schon im Hinspiel als harte Nuss, und stellten ihre Drittligatauglichkeit als Neuling damit erneut unter Beweis. Die SpVg tat sich im ungewohnt schmalen Becken gerade bei den Pässen schwer und kam nur schleppend in die Begegnung.

Nach einem 3:3-Spielstand Anfang des dritten Viertels blieben die mit einer guten Mischung aus Nachwuchskräften, Spielern der 1. Mannschaft und Routiniers angereisten Laatzener aber cool, und konnten ihre spielerischen Vorteile mit zunehmender Spieldauer endlich besser nutzen. Die zuvor fehlende Konzentration war nun vorhanden, und mit einem fulminanten 7:0-Lauf zog man bis auf 10:3 (26.) davon. Gerade die Abwehr um den guten 18-jährigen Moritz Müller arbeitete konsequent und mit viel Einsatz.

Insgesamt (zumindest in der zweiten Halbzeit) eine gute und geschlossene Mannschaftsleistung, in der sich jeder Akteur mit guten Aktionen einbringen konnte. So wurde das schwierige Spiel beim guten ASC-Team letztlich noch souverän gewonnen, und die SpVg bleibt mit 12:2 Punkten Tabellenzweiter der Oberliga.

ASC Göttingen – SpVg Laatzen II 4:10 (1:2, 1:0, 1:3, 1:5)

SpVg II: Moritz Müller – Philip Koch (1), Sven Grüneberg (3), Jan Schinke, Janek Steegmann, Michael Hindemith (2), Jonas Seidel (1), Ingo Steckel (1), Sören Marherr (1), Nikola Mijokovic (1), Ramon Dohle und Dennis Behrens.
Trainer: Tobias Müller.

Ähnliche Beiträge

Pokal-Highlight gegen Erstligist Würzburg

Pokal-Highlight gegen Erstligist Würzburg

Information Zuschauer Pokalspiel am Samstag gegen Würzburg

Information Zuschauer Pokalspiel am Samstag gegen Würzburg

Laatzener holen beim Nischl-Pokal Platz 3 und die Torschützenkrone

Laatzener holen beim Nischl-Pokal Platz 3 und die Torschützenkrone

WaterpoloExpertTalk

WaterpoloExpertTalk