Erfolgreicher Abschluss der Zweitliga-Saison

Erfolgreicher Abschluss der Zweitliga-Saison

Im letzten Saisonspiel der 2. Liga Nord konnte die SpVg Laatzen bei der zweiten Mannschaft von Waspo98 Hannover im Volksbad Limmer einen deutlich 18:4-Auswärtssieg einfahren. In einem fairen Spiel waren die Fronten nach einem 4:0 im ersten Viertel und einem 7:0-Halbzeitstand schnell geklärt. SpVg-Trainer Carsten Stegen konnte ordentlich rotieren, Gastgeber Waspo98 gönnte seinen insgesamt fünf Jugendspielern viel Einsatzzeit.
 
Mit diesem Sieg beendet die SpVg die Saison der 2. Liga Nord mit einer Bilanz von 22:8 Punkten als Vize-Meister hinter der Bundesliga-Reserve der White Sharks Hannover. Das nächste Wochenende ist nun spielfrei, anschließend warten noch zwei spannende Turniere auf die 1. Herren. Am 23./24. Juni steht zunächst die Endrunde des Norddeutschen Pokals in Sylt auf dem Programm, hier trifft die SpVg auf den TV Keitum, HTB62 Hamburg und Hellas Hildesheim. Eine Woche später geht es dann nach Weiden zum Aufstiegsturnier, wo die Laatzener sich mit drei anderen Zweitligisten sowie dem Bundesliga-Vorletzten SGW Köln messen wollen.
 
Alle Protokolle sowie die Endtabelle der 2. Liga Nord gibt es unter http://www.dsv.de/wasserball/wettkampf/ergebnisse-tabellen/
 
SpVg: Nicklas Dreßler – Julian Scherp (1), Michael Hahn (5), Jonas Seidel, Björn Richter, Sören Marherr (1), Sven Grüneberg (1), Tobias Müller (1), Robin Kaiser (3), Janek Steegmann (1), Victor Mijokovic (1), Jens Möller (3) und Nikola Mijokovic (1).
Trainer: Carsten Stegen.

Ähnliche Beiträge

WaterpoloExpertTalk

WaterpoloExpertTalk

Leinenachrichten mit großem Porträt von Carsten Stegen

Leinenachrichten mit großem Porträt von Carsten Stegen

Torreiche Spiele im aquaLaatzium – Zusammenfassung Spielwochenende 5

Torreiche Spiele im aquaLaatzium – Zusammenfassung Spielwochenende 5

1. Herren wahrt die weiße Weste – Zusammenfassung Spielwochenende 4

1. Herren wahrt die weiße Weste – Zusammenfassung Spielwochenende 4