Tolles Pokalspiel gegen die Sharks – Die Pressestimmen

Tolles Pokalspiel gegen die Sharks – Die Pressestimmen

Eine komplett gefüllte Tribüne, gute Stimmung und eine zwischenzeitliche Führung sowie ein 4:4-Halbzeitstand gegen den Tabellenführer der Bundesliga-B-Gruppe: Das Pokal-Viertelfinale gegen die White Sharks Hannover hat für die SpVg Laatzen alle Erwartungen erfüllt. Auch wenn die zweite Halbzeit dann etwas zu deutlich wurde, insgesamt ein toller Tag für den Laatzener Wasserball. Hier einige Eindrücke aus der lokalen Presse

Haie beißen Laatzen raus

Von Stefan Dinse aus der HAZ vom 04.03.2019

Eigentlich fühlen sich Haie in kleinen Bassins unwohl. Das gilt besonders für Weiße Haie, die noch nie in Gefangenschaft gehalten wurden. An das kleine Becken im Aqualaatzium haben sich die Wasserballer der White Sharks Hannover gewöhnen müssen. Sie gewannen bei der SpVg Laatzen mit 15:5 (2:0, 2:4, 6:1, 5:0) und haben erstmals die Endrunde um den DSV-Pokal erreicht. „Das ist ein toller Erfolg für den Verein und echt historisch“, sagte Sharks-Kapitän Marvin Götz.

Vor mehr als 100 Zuschauern auf der voll besetzten Tribüne führte Zweitligist SpVg sogar mit 4:3 gegen den favorisierten Bundesligisten. „Wenn du dann die zweite Hälfte mit zehn Toren verlierst, ist das schon bitter“, stellte SpVg-Routinier Tobias Müller fest, „insgesamt war das aber eine tolle Sache.“

In der zweiten Hälfte konterten die Gäste erfolgreich, trafen mehrfach aus der zweiten Reihe. „Sie waren in Sachen Konzentration, Kraft und Ausdauer besser, wir waren dann etwas zu hektisch“, so Müller, der wie Michael Hahn und Björn Richter einmal traf. Joel Werner war zweifach erfolgreich.

Für die White Sharks zielten Felix Struß und Jan Ro­termund jeweils dreimal genau, Vincent Winkler und Götz zweimal. Der Spielführer der Sharks hofft nun sogar auf eine Medaille: Amateur Duisburg hat in Ludwigsburg (wie die Sharks in der Bundesliga-Hauptrunde B) nur mit 12:10 gewonnen. „Vielleicht geht da ja was“, so Götz.

Bericht aus den Leinenachrichten vom 04.03.2019

Auch der Leineblitz war wieder dabei und hat eine sehenswerte Fotogalerie veröffentlicht:

https://www.leineblitz.de/aktuelles/datum/2019/03/02/wasserball-pokal-ueberraschung-bleibt-aus/

Ähnliche Beiträge

Laatzener holen beim Nischl-Pokal Platz 3 und die Torschützenkrone

Laatzener holen beim Nischl-Pokal Platz 3 und die Torschützenkrone

WaterpoloExpertTalk

WaterpoloExpertTalk

Leinenachrichten mit großem Porträt von Carsten Stegen

Leinenachrichten mit großem Porträt von Carsten Stegen

Torreiche Spiele im aquaLaatzium – Zusammenfassung Spielwochenende 5

Torreiche Spiele im aquaLaatzium – Zusammenfassung Spielwochenende 5