Spielplan der 2. Liga Nord steht fest – Start am 5. Dezember

Spielplan der 2. Liga Nord steht fest – Start am 5. Dezember

Für die 1. Herrenmannschaft der SpVg Laatzen steht nun der Spielplan der 2. Liga Nord fest. Nachdem man im DSV-Pokal-Achtelfinale die Außenseiterchance gegen den OSC Potsdam sucht (28. November, 16:00 Uhr), geht es für die SpVg am 5. Dezember um 18:00 Uhr mit einem Heimspiel gegen Hellas Hildesheim in der Liga los. Eine Woche später (12. Dezember) gastiert man im SLZ Hannover bei den White Sharks II, kurz vor Weihnachten (19.Dezember) geht es dann daheim gegen die HSG Warnemünde ins Wasser.

Spielplan 2. Liga 2016

Für die SpVg ist es eine Saison der Unbekannte, da man das eigene Leistungsvermögen nach dem Verlust der vier Stammspieler Alexander Keding, Jobst Lange (Karriereende), Torben Röttger und Janek Brinkmann (zu den White Sharks) noch nicht wirklich einschätzen kann. Fest steht aber eins: Der Trainingseinsatz stimmt, die Motivation ist umso größer und so wollen die Laatzener in einer vermutlich sehr ausgeglichenen 2. Liga Nord in jedem Spiel ein möglichst unangenehmer Gegner sein.

Der Modus der mit sechs Mannschaften quantitativ schwach, aber dafür qualitativ äußerst stark besetzten Nordstaffel bleibt wie im Vorjahr: Zunächst spielen alle Mannschaften eine „Jeder-gegen-Jeden“-Runde, dann steigen die Zweitvertretungen der Bundesligisten Waspo98 und White Sharks aus, und die Laatzener spielen mit Poseidon Hamburg, Hellas Hildesheim und der HSG Warnemünde unter Mitnahme der bisher erreichten Punkte den Norddeutschen Meister aus.

Ähnliche Beiträge

Laatzener holen beim Nischl-Pokal Platz 3 und die Torschützenkrone

Laatzener holen beim Nischl-Pokal Platz 3 und die Torschützenkrone

WaterpoloExpertTalk

WaterpoloExpertTalk

Leinenachrichten mit großem Porträt von Carsten Stegen

Leinenachrichten mit großem Porträt von Carsten Stegen

Torreiche Spiele im aquaLaatzium – Zusammenfassung Spielwochenende 5

Torreiche Spiele im aquaLaatzium – Zusammenfassung Spielwochenende 5