Neu formierte U13 mit überzeugendem Sieg gegen Waspo 98 Hannover

Neu formierte U13 mit überzeugendem Sieg gegen Waspo 98 Hannover

Die durch zahlreiche neue Spieler der ehemaligen U11 verstärkte U13 überzeugte im Spiel gegen Waspo 98 Hannover I. Am Ende wurde das Spiel deutlich mit 13:2 (1:0, 3:1, 4:1, 5:0) gewonnen und lässt das Trainer-Duo Koch/Schulze-Kopp zuversichtlich in die Zukunft schauen.

u13_vs_waspo

Das Spiel gegen die White Sharks I vor einer Woche ging deutlich mit 3:27 verloren und brachte daher keine wirklichen Aufschlüsse über den tatsächlichen Leistungsstand der Mannschaft. Obwohl man auch in diesem Spiel zahlreiche gute Aktionen hatte, wurde das Spiel an Ende zu hoch verloren. Dies war im gestrigen Spiel gegen Waspo 98 Hannover I deutlich anders. Unachtsamkeiten in der Abwehr wurden souverän gelöst und auch im Angriff konnte man überzeugen.

Als nächster Gegner ist am 18. Dezember die Mannschaft der White Sharks Hannover II zu Gast im aquaLaatzium.

Für die SpVg Laatzen waren im Wasser: Hannes Hoffmann (TW), Hannah Botsch, Eduard Schleicher (2), Paul Steingräber (1), Ole Duda (2), Sebastian Irtel, Samanta Klassen, Isabelle Märtens, Lena Priesnitz, Rober Wohlers (1), Sebastian Vilchez Galina (1), Lea Ramina Kuckuck (3) und Leo Gaartz (3).

Ähnliche Beiträge

Pokal-Highlight gegen Erstligist Würzburg

Pokal-Highlight gegen Erstligist Würzburg

Information Zuschauer Pokalspiel am Samstag gegen Würzburg

Information Zuschauer Pokalspiel am Samstag gegen Würzburg

Laatzener holen beim Nischl-Pokal Platz 3 und die Torschützenkrone

Laatzener holen beim Nischl-Pokal Platz 3 und die Torschützenkrone

WaterpoloExpertTalk

WaterpoloExpertTalk