Ein sicherer Sieg der IV. Herren vor heimischer Kulisse

Ein sicherer Sieg der IV. Herren vor heimischer Kulisse

Am 16. September 2018 konnte unserer IV. Mannschaft im heimischen aquaLaatzium einen sicheren Sieg einfahren. Gegen die nur mit 8 Spielern angereisten Gäste aus Nienburg lagen wir nach dem ersten Viertel bereits mit 4:0 in Führung. Diese konnten wir bis kurz vor Ende des 3. Viertels gar auf 7:0 ausbauen, auch wenn die eine oder andere Torchance im Abschluss liegen gelassen wurde bzw. Uwe Marherr als letzter Mann häufig parieren musste. 56 Sekunden vor dem Ende des 3. Viertel rappelte es dann doch in unserem Kasten zum 7:1. Die Chance auf Wiederholung eines „zu Null“ in dieser Saison war damit passe. Anschließend traf Behnam noch zum 8:1 bevor die letzten 7 Spielminuten begannen. Dieses Viertel mussten wir dann allerdings mit 0:1 zum Endstand von 8:2 abtreten.

SpVg Laatzen IV : 1. Nienburger SC – 8:2 (4:0, 1:0, 3:1, 0:1)

SpVg Laatzen IV: Uwe Marherr (TW), Ernesto Grbic (1), Rick Humke, Stefan Schrader, Jörn Knauer (1), Behnam Nalshekan (5), Jonas Brunnert, Paul Hirschlag, Kristian Kröger, Stefan Wencker und Rene Schütt (1).

 

Ähnliche Beiträge

Die Bälle fliegen wieder (Termine, Termine, Termine)

Die Bälle fliegen wieder (Termine, Termine, Termine)

Pokal-Highlight gegen Erstligist Würzburg

Pokal-Highlight gegen Erstligist Würzburg

Information Zuschauer Pokalspiel am Samstag gegen Würzburg

Information Zuschauer Pokalspiel am Samstag gegen Würzburg

Laatzener holen beim Nischl-Pokal Platz 3 und die Torschützenkrone

Laatzener holen beim Nischl-Pokal Platz 3 und die Torschützenkrone