IV. Herren: Punkte bleiben in Stadtoldendorf liegen.

IV. Herren: Punkte bleiben in Stadtoldendorf liegen.

Am Sonntag, den 11.06.2017 war unsere IV. Mannschaft zu Gast in Stadtoldendorf. Die beiden Punkte aus der Partie konnte man allerdings nicht mit nach Hause bringen. – Beide Mannschaften bewegten sich von Anfang an auf gleichem Niveau, wenn auch Laatzen zu keiner Zeit in Führung lag, war in jedem Viertel zumindest ein Gleichstand zu verzeichnen. In der 24. Spielminute schließlich das 7:7, bevor die Gastgeber auf 8:7 in der gleichen Minute und 9:7 in der 27. Spielminute davon zogen. Stefan Wencker markierte 46 Sekunden vor Ende noch das 9:8 und kurzzeitig schien es, als könnte wie in der Hinrunde noch ein Punkt drin sein. Leider kam dem jedoch die Schlusssirene zuvor.

SV Stadtoldendorf : SpVg Laatzen IV – 9:8 (3:2, 2:1, 2:3, 2:2).

SpVg Laatzen IV: Uwe Marherr, Christian Becker, Rene Stuckenberg, Stefan Schrader, Benjamin Birkholz (1), Kristian Kröger (1), Ingo Steckel (1), Holger Huth, Stefan Wencker (2), Ernesto Grbic (1) und Rene Schütt (2).

 

Hinweis: Das für den 15.06.2017 angedachte Spiel gegen PSV/Misburg musste wegen Gewitter verschoben werden. Nachholtermin ist der 27.08.2017 um 11:15 Uhr im Annabad (siehe auch: Kalender).

Ähnliche Beiträge

Die Bälle fliegen wieder (Termine, Termine, Termine)

Die Bälle fliegen wieder (Termine, Termine, Termine)

Pokal-Highlight gegen Erstligist Würzburg

Pokal-Highlight gegen Erstligist Würzburg

Information Zuschauer Pokalspiel am Samstag gegen Würzburg

Information Zuschauer Pokalspiel am Samstag gegen Würzburg

Laatzener holen beim Nischl-Pokal Platz 3 und die Torschützenkrone

Laatzener holen beim Nischl-Pokal Platz 3 und die Torschützenkrone