Ein knappes Spiel und ein glückliches Ende (4. Herren)

Ein knappes Spiel und ein glückliches Ende (4. Herren)

Die 4. Herrenmannschaft der SpVg Laatzen hat ihr 3. Saisonspiel am Freitag Abend gegen die starken Gäste des RSV Hannover für sich entscheiden können.

Nach einem anfänglichen Rückstand von 1:2 in der 3. Spielminute des 1. Viertels konnte die vollbesetzte Laatzener Mannschaft das Blatt wenden und sich zeitweise einen Vorsprung von 3 Toren (11:8 in der 6. Spielminute des 4. Viertels) herausarbeiten.

SpVg Laatzen IV : RSV Hannover – 11:9 (4:3, 1:2, 2:1, 4:3)

SpVg Laatzen IV: Uwe Marherr – Christian Becker (1), Rene Stuckenberg (1), Stefan Schrader, Alexander Busch (2), Jörn Knauer (2), Marc Schlottig, Paul Hirschlag, Sören Marherr (2), Tommy-Lee Schröter, Rick Humke, Rene Schütt (2) und Ronny Baier (1).

Ähnliche Beiträge

Die Bälle fliegen wieder (Termine, Termine, Termine)

Die Bälle fliegen wieder (Termine, Termine, Termine)

Pokal-Highlight gegen Erstligist Würzburg

Pokal-Highlight gegen Erstligist Würzburg

Information Zuschauer Pokalspiel am Samstag gegen Würzburg

Information Zuschauer Pokalspiel am Samstag gegen Würzburg

Laatzener holen beim Nischl-Pokal Platz 3 und die Torschützenkrone

Laatzener holen beim Nischl-Pokal Platz 3 und die Torschützenkrone