7:4 Erfolg gegen Wunstorf

7:4 Erfolg gegen Wunstorf

Das Lamsterliga Team der SpVg Laatzen konnte sich am 12. Februar 2017 im zweiten Spiel gegen den 1. WV Wunstorf mit 7:4 durchsetzten.

Das krankheitsbedingt stark Ersatz geschwächte Team um das Trainergespann Liedtke/Koch startete im heimischen Becken ziemlich schwach in die Partie. Nach dem ersten Viertel lag man 0:1 hinten. Im zweiten Viertel nutzten die Laatzener ihre Chancen nicht und so stand es zur Pause 3:3.

Im dritten und vierten Spielabschnitt konnten die Laatzener dann ihre Stärken wieder ausnutzen und gewannen dann am Ende verdient mit 7:4. Eine gute Leistung zeigten auch die für dieses Spiel nachgerückten Spielerinnen Lea Meyer im Tor und Melina Baße.

Für Laatzen spielten: Lea Meyer, Richard-Cord Schunder, Aron Drobek (2 Tore), Bela Walking (1 Tor), Piet Kansteiner, Tommy-Lee Schröter (1 Tor), Lukas Steinmann, Paul Hirschlag (3 Tore), Urbano Francesco und Melina Baße.

Ähnliche Beiträge

Pokal-Highlight gegen Erstligist Würzburg

Pokal-Highlight gegen Erstligist Würzburg

Information Zuschauer Pokalspiel am Samstag gegen Würzburg

Information Zuschauer Pokalspiel am Samstag gegen Würzburg

Laatzener holen beim Nischl-Pokal Platz 3 und die Torschützenkrone

Laatzener holen beim Nischl-Pokal Platz 3 und die Torschützenkrone

WaterpoloExpertTalk

WaterpoloExpertTalk