Zweites Spiel – leider wieder ohne Punkte (IV. Herren)

Zweites Spiel – leider wieder ohne Punkte (IV. Herren)

Am 27. Januar traf unsere IV. Herren im heimischen aquaLaatzium auf die Gäste des RSV Hannover. In der zweiten Partie unserer Mannschaft in der Bezirksliga Hannover II sah es anfangs nicht schlecht aus, nachdem das erste Viertel mit 4:1 gewonnen werden konnte.

Allerdings holten die Gäste von da an stetig auf, verkürzten zum Ende des 2. Viertels auf 5:3 und egalisierten zum Schluss des 3. Viertels mit 5:5. Quasi alles auf Anfang für die letzten 7 Spielminuten. Hier bewiesen die RSVler nach dem Zwischenstand von 6:6 die besseren Nerven und setzen sich durch Tore in der 3., 5. und 6. Spielminute auf 6:9 ab. Das anschließende Tor zum 7:9 in der letzten Spielminute durch Kristian Kröger diente dann leider nur noch der Ergebniskosmetik.

SpVg Laatzen IV : RSV Hannover – 7:9 (4:1, 1:2, 0:2, 2:4)

SpVg Laatzen IV: Marherr Uwe (TW), Christian Becker, Rene Stuckenberg, Stefan Schrader, Ronny Baier (1), Muharem Selman (1), Rene Schütt, Paul Hirschlag (4), Kristian Kröger (1), Stefan Wencker, Ernesto Grbic und Jonte Dietze (FS und TW).

Ähnliche Beiträge

Pokal-Highlight gegen Erstligist Würzburg

Pokal-Highlight gegen Erstligist Würzburg

Information Zuschauer Pokalspiel am Samstag gegen Würzburg

Information Zuschauer Pokalspiel am Samstag gegen Würzburg

Laatzener holen beim Nischl-Pokal Platz 3 und die Torschützenkrone

Laatzener holen beim Nischl-Pokal Platz 3 und die Torschützenkrone

WaterpoloExpertTalk

WaterpoloExpertTalk