Herbe Auswärtsniederlage der IV. gegen Waspo IV (18:3)

Herbe Auswärtsniederlage der IV. gegen Waspo IV (18:3)

Beim heutigen Spiel der IV. im Lister Bad gegen die IV. Herren von Waspo musste die Mannschaft aus der SpVg Laatzen mit 18:3 eine herbe Niederlage einstecken. Anfangs mit nur 7 Spielern gestartet, konnte nach 2 Vierteln zumindest mal gewechselt werden, als ein Nachzügler das Radsprintrennen vom „Limmer Bad“ zum „Lister Bad“für sich entscheiden konnte. Die übrigen Spieler waren entweder verhindert oder fielen unglücklicherweise dem Stau auf der A7 bzw. pünktlichen Zügen zum Opfer und konnten somit nicht mit ins Wasser steigen.

Waspo IV : SpVg Laatzen IV – 18:3 (6:1, 6:0, 3:0, 3:2)

SpVg Laatzen IV:

Ronny Baier, Stefan Schrader,  Bernd Koch, Ingo Steckel, Jan Knauer (1), Holger Huth, Jörn Knauer (2), Anton Diekmann.

Ähnliche Beiträge

Laatzener holen beim Nischl-Pokal Platz 3 und die Torschützenkrone

Laatzener holen beim Nischl-Pokal Platz 3 und die Torschützenkrone

WaterpoloExpertTalk

WaterpoloExpertTalk

Leinenachrichten mit großem Porträt von Carsten Stegen

Leinenachrichten mit großem Porträt von Carsten Stegen

Torreiche Spiele im aquaLaatzium – Zusammenfassung Spielwochenende 5

Torreiche Spiele im aquaLaatzium – Zusammenfassung Spielwochenende 5